Bingobär Michael Thürnau buchen für Ihren Event- hier klicken!

Michael Thürnau

Michael Thürnau

Webseite-URL:

Jürgen aus Hohne gewann 8.000 €uro in der TV-Show „BINGO!“

Einen spannenden Tag im Fernsehstudio erlebte am Sonntag Jürgen Thiele (63) aus Hohne. Der sympathische Rentner war am Sonntag einer der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden. Das Wochenende begann mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte er dann seinen Gegenspieler Walter aus Oldenburg kennen. Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte „BINGO!“-Studio. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich Jürgen direkt. In zwei Spielrunden setzte sich Jürgen Thiele dann durch und zog ins Finale ein. Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann er in der 1. Runde 8.000 €. Das hätte Jürgen noch mal setzen können. Aber er riskierte den Gewinn nicht. Was Jürgen mit dem Geld macht, wusste der ehemalige Fachagrarwirt noch nicht genau. Der Jackpot ist gefallen. Am kommenden Sonntag geht es dann um 200.000 €uro. 

Brigitte aus Hamburg Kirchwerder räumte den Honigtopf in der TV-Show „BINGO!“ ab

Sie hatte das richtige Händchen: Brigitte Stegemann (69) aus Hamburg Kirchwerder räumte am Sonntag in der TV-Show „BINGO!“ den Pott ab. Als eine von zwei Kandidaten bewies die sympathische Hamburgerin Glück und Wissen im „BINGO!“-Quiz. Sie erreichte gegen seinen Mitspieler Boris aus Hildesheim in Niedersachsen das Finale.

Beim Spiel „Das süße Glück“ brachte ihr das Feld mit der höchsten Gewinnsumme 34.000 €uro.

Brigitte stand im Moment des Gewinns die Tränen in den Augen. „Ich habe noch keine Pläne, was ich mit dem Geld machen möchte“, meinte Brigitte Stegemann nach der Sendung. Aber Brigitte und ihr Mann Günther haben ja jetzt genügend Zeit ihren Gewinn zu verplanen. Der Jackpot steigt auf 2,3 Millionen €uro.

 

Wolfgang aus Kühlungsborn  gewann 3.000 €uro in der TV-Show „BINGO!“

Einen spannenden Tag im Fernsehstudio erlebte am Sonntag Wolfgang Stein (80) aus Kühlungsborn. Der sympathische Rentner war am Sonntag einer der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden. Das Wochenende begann mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte er dann seinen Gegenspieler Friedrich aus Hamburg kennen. Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte „BINGO!“-Studio. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich Wolfgang direkt. In zwei Spielrunden setzte sich Wolfgang Stein dann durch und zog ins Finale ein. Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann er in der 1. Runde 3.000 €. 

„Das riskiere ich“, meinte Wolfgang. Im 2. Versuch erwischte Wolfgang dann erneut das Feld mit 3.000 €uro. Das Geld möchte Wolfgang als Anzahlung für eine Reise in den Jemen nutzen. Der Jackpot steigt weiter auf 2 Millionen €uro.

Helga aus Neumünster gewann 9.000 €uro in der TV-Show „BINGO!“

Einen spannenden Tag im Fernsehstudio erlebte jetzt Helga Thomsen (67) aus Neumünster. Die ehemalige Bürgermeisterin war am Sonntag eine der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war sie ausgelost worden. Das Wochenende begann mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte Helga Thomsen dann ihre Gegenspielerin Doris aus Bremen kennen. Am Sonntag ging es dann zu den Proben in das berühmte  „BINGO!“-Studio. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich Helga direkt. In zwei Spielrunden setzte sich Helga Thomsen dann durch und zog ins Finale ein. Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann sie in der 1. Runde 9.000 €. Das hätte Helga noch mal setzen können. Aber sie riskierte den Gewinn nicht. Was Helga mit dem Geld macht, wusste sie noch nicht genau. Der Jackpot steigt weiter auf 1,6 Millionen €uro.